Seit Anfang des Jahres hat sich die Situation am Arbeitsmarkt im Raum Bodensee-Oberschwaben und Konstanz erheblich verändert. Nach Jahren der absoluten Stabilität haben wir derzeit eine extrem außergewöhnliche Lage. Während „im Mai 2019 gerade mal drei Betriebe für 25 Angestellte Kurzarbeit angemeldet hatten, waren es im

Mai 2020 ganze 2450 Betriebe für rund 43.000 Beschäftigte“. (Quelle: Südkurier 20.6.20)

 

Unsere Region weist eine besondere Struktur der Arbeitsmarktsituation auf. Im Landkreis Ravensburg beschäftigt der Mittelstand in den Beschäftigungsgrößen 0-49 Mitarbeiter über 95% der Beschäftigten. (Quelle: Bundesagentur für Arbeit Ravensburg, 2018). Hinzu kommt, dass unsere starken Branchen (Maschinen- und Fahrzeugbau, Chemie) sehr exportorientiert sind sowie der Tourismus und Handel gleichfalls stark unter dem Lockdown leiden.

 

Parallel dazu treibt die Digitalisierung den Wandel voran. Wir stecken mitten in einer intelligenten Vernetzung von Menschen und Maschinen – der große Change Prozess unserer Zeit.

 

Viele von uns werden daher die berufliche Zukunft neu ausrichten müssen. In jeder Krise stecken jedoch auch Chancen. Es gilt, diese zu Erkennen und konstruktiv zu Nutzen!

 

„Weder die stärkste noch intelligenteste Spezies überlebt, sondern jene, die sich am besten dem Wandel anpasst.“ (Charles Darwin)

 

 

 

Termine im:              

CoWorking 

kup. Ravensburg

Parkstraße 40

88212 Ravensburg

 

Postanschrift:

Silke Schrock

c/o Kontaktstelle Frau und Beruf

Parkstr. 40

88212 Ravensburg

Anrufen

Tel.: +49  (0)172  7252233

 

Kontakt über:

E-Mail: silke.schrock@gmail.com

         XING

 

         LinkedIn

  • xing-button[1].jpg